HORIZONTAL®-THERAPIE

 

Natur, Heilung, nebenwirkungsfrei.

Medizinisches Konzept


Die Grundidee der Horizontal®-Therapie, kurz HT genannt, basiert auf der wissenschaftlichen Erkenntnis, dass Zellen, im lebendem Gewebe, von elektrischer und chemischer Natur sind.

Das Leben besteht immer aus den großen Säulen Elektrizität  u n d  Chemie, beim Mensch und Tier.

 

Die Horizontal®-Therapie ist in der Lage, gleichzeitig biochemische und bioelektrische Wirkungen

im Gewebe hervorrufen zu können.
 



Horizontal®-Therapie ist frei von Medikamenten und frei von Nebenwirkungen und  kann auch bei Metallimplantaten angewandt werden.

Wann kommt die Horizontal® Therapie zum Einsatz?

 


- Beschleunigte Knochenheilung
- Wundheilung
- Reaktivierung und Regeneration bei   

  chronischen Erkrankungen und alten  

  Verletzungen
- Gelenkarthrosen                                     
- Hüftdysplasie (HD)    

- Ellbogendysplasie (ED)                 
- Förderung und Aktivierung des Stoffwechsels 

- Hotspot, Allergien, Ekzem - Juckreiz
- Cushing-Syndrom                            
- Spat, Hufrolle u. -rehe (Pferd)


- und vielem mehr

Wann darf die Horizontal®-Therapie NICHT angewendet werden?


- bei Herzschrittmachern und anderen elektronisch betriebenen Implantaten
- bei akuten fieberhaften Allgemeininfektionen

- im Bereich akuter, lokaler bakterieller Infektionen

Petra Mensel     

D 95180 Berg

Zertifiziert nach §11 TierSchG

09293 2999859

0152 24295088

petra@dogness-oase.com

 ©2015 Petra Mensel                                                                                                                                                                                                                                                                                             Proudly created with Wix.com